Aquatraining in der RupertusTherme

Tägliche Demonstrationen – Kurse und Vorsorge

Die RupertusTherme in Bad Reichenhall nennt fünf Quellen für das Wohlbefinden ihrer Besucher. Ein Rundum-Wohlgefühl ist in idealer Weise im perfekten Gleichklang von Geist, Körper und Seele zu finden, und genau hier liegt die Stärke der Bad Reichenhaller Thermenlandschaft.

rupert_therme_aa

Die Angebote sind so vielfältig, dass sie einander ideal ergänzen und für jeden Anspruch was dabei ist. Eine der erfolgreichsten Offerten ist die Aquagymnastik. Sie wird in drei Varianten angeboten: öffentlich für alle Thermenbesucher viermal täglich, in Kursen mit mehreren Einheiten und für Fitnessmitglieder des AlpGym Fitnesscenters als Teil des Jahresabonnements.  

Ein Run auf Aquakurse

Michael Antosch, ServiceCenterleiter des AlpGym Fitness-Center, weiß um den großen Erfolg des Wassertrainings: „Die Kurse für unsere Fitnessmitglieder sind oft innerhalb einer Stunde ausgebucht, und das zwei Tage im Voraus. Es gibt einen richtigen Run auf die Aquakurse.“

Die Vorteile dieses Trainings in der RupertusTherme liegen auf der Hand. Wasser trägt den Körper, entspannt die Gelenke und verleiht ein Gefühl der Leichtigkeit. „Das Training ist aber durchaus anspruchsvoll,“ so Antosch. „Das Wasser bildet nämlich einen Widerstand und wenn man das Training mit Übungsgeräten intensiviert, kommt man richtig ins Schwitzen“, erklärt er.

Kraft für Muskeln und Sehnen

Aquagymnastik wird übrigens auch in der Reha, etwa nach Sportunfällen, eingesetzt. „Im Profibereich etwa wird mit Laufbändern unter Wasser gearbeitet. So bauen Muskeln und Sehnen schnell wieder Kraft auf“, erzählt der Fitnesstrainer. Manche Gesundheitskasse bietet auch in der Rupertustherme in Bad Reichenhall Kurse des Aquatrainings als vorbeugende Maßnahme an. „Es ist nicht nur ein Sport für alte Leute. Ich wünsche mir, auch jüngere Jahrgänge würden das Angebot nutzen,“ bekennt der 24-Jährige ServiceCenterleiter. „Trainierte Gelenke und Muskeln sind die beste Vorsorge und geben ein echt starkes Körpergefühl.“

Ausgebildete Fitnesstrainer

Wer das Aquatraining einmal ausprobieren möchte, hat dazu in der Rupertustherme in Bad Reichenhall täglich die Möglichkeit. Um 11°°, 13°°, 15°° und 17.°° Uhr heißt es jeweils für 15 Minuten, „ab in das Becken zum Aquatraining“. Die Übungen demonstrieren ausgebildete Fitnesstrainer am Beckenrand und Musik sorgt für den richtigen Schwung dabei.

rupert_therme_bb

2 Gedanken zu “Aquatraining in der RupertusTherme

  1. Pingback: Die Hotels in Bad Reichenhall setzen auf die RupertusTherme | rupertustherme-Blog

  2. Pingback: Eine Verjüngungskur für die RupertusTherme | rupertustherme-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s