RupertusTherme überzeugt mit Qualität im Wellnessbereich

„Immer wieder sind Gäste von einem Besuch der RupertusTherme in Bad Reichenhall positiv überrascht“, erzählt Christiane Rath, Leiterin des Service-Centers. „Es ist die Breite der Angebote, vom Fitnesscenter über die Wellnessabteilung bis zum Sauna- und Thermenbereich, aber auch die hohe Qualität, die viele überrascht. Das gilt ebenso für den kleinen Shop direkt im Eingangsbereich. „Für Kleinigkeiten, die gerne mal vergessen werden“, erzählt Christiane Rath mit  einem  kleinen  Lächeln.

Eine kleine feine Auswahl bietet der Shop der RupertusTherme in Bad Reichenhall

Auch hier steht Qualität ganz im Vordergrund, denn Billigware schafft nur kurze Freude. „Das beginnt bei der Materialauswahl, denn Sole und Chlor bleichen in den Schwimmbädern aus und auch Abrieb, etwa beim Sitzen, setzten dem Material zu,“ erzählt Christiane, eine der längsten Mitarbeiterinnen der RupertusTherme. Der Shop wird nicht eigens geführt, sondern vom Servicepersonal mitbetreut. Auch darum ist es wichtig, dass die Qualität passt und es so keine Reklamationen gibt.

Ein kleiner feiner Thermen-Shop
mit exklusivem Sortiment

Der Thermen-Shop bietet eine kleine, aber feine Auswahl an Bademäntel, Handtücher, Bikinis, Badeanzügen und Badehosen bis hin zu den obligatorischen Badeschlappen. Ein zweiter Bereich ist den Pflegeprodukten gewidmet, von denen viele in der RupertusTherme selbst Anwendung finden. Sehr beliebt sind Duschgels und Pflegeprodukte mit Latschenkiefernextrakten, eine regionale Besonderheit mit der ‚Kraft der Natur‘. Die ist ebenso in den Laistprodukten zu finden. Dabei wird Laist, ein Gesteinsmehl aus dem Salzbergwerk Berchtesgaden, fein gemahlen und kosmetisch aufbereitet. Es spendet der Haut Mineralien und regt die Durchblutung an. Gut angenommen wird eine eigene Kosmetiklinie der Kur-GmbH mit dem Zusatz von Alpensole. Ein gern gekauftes Mitbringsel vieler Urlauber.

Alpenschätze für Gesundheit und Wohlbefinden

Der Thermen-Shop im Eingangsbereich der RupertusTherme bietet ein tolles Ambiente und ein kleines feines Sortiment. Bademoden, Bademäntel, Handtücher, Lesestoff sowie AlpenSole-Kosmetikprodukte sind im Angebot. Die meisten davon kommen auch im WellnessCenter zum Einsatz und pflegen die Haut mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Thermen-Geschäftsführer Dirk Sasse: „Alpensalz und Alpensole sind unsere Naturschätze und die setzen wir auch konsequent ein. Damit sind wir auf einem guten Weg und zählen seit Jahren zu den erfolgreichsten Thermen in ganz Deutschland. Jährlich über 530.000 Besucher, und das über viele Jahre hinweg, sind ein weiterer Beleg, dass unsere Gäste das Angebot und Niveau der RupertusTherme in Bad Reichenhall zu schätzen wissen.“ Alpensalz und Alpensole, dafür steht die alte Salinenstadt Bad Reichenhall wie kaum eine andere in Europa. Von hier aus wurde mit dem „weißen Gold“ der Reichtum für eine ganze Region geschaffen, selbst für Salzburg. Heute dient dieser Schatz in der RupertusTherme ganz der Gesundheit und dem Wohlbefinden.

Der Winter neigt sich seinem Ende zu. Nutzen Sie noch das Thermen-Special:
https://rupertusthermen.blog/2020/01/10/rupertustherme-angebote-20-prozent-fuer-therme-und-piste/

Ein bunter Strauß für die Liebe

Gerade der Valentinstag am 14. Februar steht für ein liebevolles Miteinander. Häufig ist es ein bunter, duftender Blumenstrauß, der in immer noch kalten Wintertagen mit seinen Farben Herzen und Beziehung belebt. Doch mal ‚Hand aufs Herz‘. Blumen sind schnell gekauft und das, was wir uns wirklich wünschen, ist Zeit mit der, mit dem Liebsten zu verbringen. Mit Qualitätszeit die Bande der Liebe festigen, ihr neuen Elan verleihen.

Besondere Momente der Zweisamkeit

Valentinstag: Gelegenheit für ein persönliches Geschenk und Zeit zu zweit in der Rupertustherme von Bad Reichenhall

Das Umfeld sollte passen, der Wohlfühl und Spaßfaktor auch. Da bietet sich eine Auszeit in der RupertusTherme von Bad Reichenhall an. Einen verlängerten Valentinstag der Zweisamkeit verbringen, sich in warmer gesunder Alpensole entspannen. Mehr Harmonisierung und Tiefenentspannung etwa gibt es mit der Pauschale „Alpensole-Thermentag“, mit einem ganztägigen Eintritt in die Thermen- und Saunalandschaft (inkl. Familienbad) und einer 30 minütigen klassischen Massage mit warmen Alpenölen.

Eine heiße Freude zum Valentinstag bereitet auch ein Tag in der großzügigen Saunalandschaft der RupertusTherme. An kalten Wintertagen die Wärme in sich aufnehmen, und nach zwei, drei Saunagängen tiefenentspannt in einen der Ruheräume zurückziehen, die Zeit zu zweit genießen. Mit einem Glas Prosecco in der Saunabar anstoßen oder sich im Thermenrestaurant kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Alle Eintritts- & Wellnessgutscheine finden Sie unter folgendem Link:
https://shop.rupertustherme.de/vouchers/category/

Die RuperusTherme in Bad Reichenhall
Besondere Momente der Zweisamkeit