Endlich startet der Sommer

Rupertustherme öffnet am 06. Juli 

Endlich startet der Sommer und mit ihm das Versprechen für Sonne, Wärme und Urlaub. Die Freibäder haben wieder geöffnet und in Bad Reichenhall ab dem 06. Juli auch die RupertusTherme. Der Innenbereich der Thermenlandschaft und der gesamte Saunabereich öffnen wieder. „Das große AlpenSole-Außenbecken wird aktuell vergrößert und modernisiert und bleibt darum noch bis zum 12. Juli geschlossen“, informiert die Therme in der jüngsten Pressemeldung.

Bad Reichenhall – Spa & Familien Resort RupertusTherme Bad Reichenhall
Foto ©Bayern.by-Gert Krautbauer

Das wird nicht nur viele Urlauber, sondern auch Einheimische freuen, die seit Wochen auf die Wieder-Eröffnung warten. Das AlpGym Fitnesscenter ist seit vier Wochen (siehe Bericht) wieder geöffnet, auf dem Stellplatz für Wohnmobile in direkter Nähe zur Therme finden sich immer mehr Reisende ein und das Ausleihen von E-Bikes direkt an der Therme ist wieder möglich. Urlaub in der bezaubernden Alpenstadt Bad Reichenhall, im schönen Berchtesgadener Land, ist einzigartig abwechslungsreich und hat viele Gesichter. Etwa mit dem E-Bike nach Salzburg radeln, in Berchtesgaden den Nationalpark erkunden, in Bad Reichenhall die Philharmonie besuchen oder sich einen Tag lang in der RupertusTherme zu entspannen.

Die Geschäftsleitung der RupertusTherme Bad Reichenhall weist noch ausdrücklich darauf hin, dass die behördlichen Hygieneauflagen zielgerichtet umgesetzt werden, um eine gefahrlose Nutzung der Thermen- und Saunalandschaft zu gewährleisten. Dabei kann es zu Einschränkungen in der Nutzung von Anlagenbereichen kommen.

Der bereits vor der Corona Pandemie bestehende hohe Reinigungs- und Desinfektionsstandard der RupertusTherme wird nochmals um zusätzliche Hygienemaßnahmen ergänzt. Aktuelle Informationen sind auf der Website www.rupertustherme.de abzurufen.

100 Angebote für Alpenwellness mit der RupertusTherme

Alpenwellness und Salz gehören in Bad Reichenhall zusammen.
Die Alpen verzaubern die Menschen in ihrer Schönheit und wilden Majestät bis heute, sind Anziehungspunkt und Erholungsraum mit einer ursprünglichen Naturbegegnung. Das Herz der Berge hält in Bad Reichenhall zudem einen ganz besonderen Schatz verborgen, die Alpensole, reich an Mineralien und Spurenelementen.

Prickelnde Wellnessbehandlung in der Rupertustherme

Es ist das Lebenselixier der RupertusTherme und Alpenwellness ist hier in seiner schönsten Form zu erleben. Thermen-Geschäftsführer Dirk Sasse: „Genießen Sie mit der Rupertustherme die ersten Frühlingsstrahlen, den freien Blick auf die Berge in 36° Grad warmer Alpensole im Außenbecken.“

Alpensalz und Alpensole in der schönsten Form

Noch heißer wird es im Dampfbad, wo mehrmals täglich ein ‚Salzabrieb‘ gereicht wird, der die Haut zart und geschmeidig macht und die Durchblutung fördert. Alpensalz verleiht auch dem Soleschwebebecken mit einem 12-prozentigen Anteil den nötigen Auftrieb, um sich mit einem Gefühl von Schwerelosigkeit treiben zu lassen.

Alpensalz und Alpensole sind das beherrschende Element in der RupertusTherme in Bad Reichenhall, von den Solebecken bis hin zum Wellness-Center mit Packungen, Kosmetik, Bädern, Peelings und Massagen.

Ein weiterer großer Anziehungspunkt ist die großzügige Saunalandschaft über drei Ebenen mit großem Freibereich. Entspannende Wärme von 40 bis 50 Grad strahlt etwa das Caldarium bei hoher Luftfeuchtigkeit aus. Oft wird es auch als Vorbereitungsraum für eine heißere, trockene Sauna genutzt, wo es bei Temperaturen von 80 bis 90 Grad richtig heiß und das Immunsystem des Körpers so gestärkt wird.

Zeit haben, Zeit nehmen, Zeit genießen

Ein Salzabrieb im heißen Dampfbad erfrischt und fördert die Durchblutung

„Quelle meines Wohlbefindens“ lautet darum der Slogan der RupertusTherme, der hier in vielfältiger Form erlebt wird. Etwa wenn es nach einem heißen Saunagang in das kühle Freibecken geht, in den Ruhebereich, an die Bar oder ins Restaurant. Zeit haben, sich Zeit nehmen, die Zeit genießen, um mit frischer Energie wieder in einen neuen Tag zu gehen.

Die RupertusTherme ist ein Jungbrunnen für Leib und Seele. Geschäftsführer Dirk Sasse ist überzeugt: „Ein Tag in der Therme ist wie ein Kurzurlaub im Süden. In der Therme geben wir darüber hinaus auch noch Wettergarantie“, ergänzt er augenzwinkernd.

Garantie für Urlaub und Erholung

Ein Stammgast sieht es ganz ähnlich. „Bei gutem Wetter bieten uns die Alpen immer wieder ein einzigartiges Naturerlebnis. Wir möchten aber die RupertusTherme in Bad Reichenhall nicht missen. Sie garantiert bei jedem Wetter Erholung, Entspannung und viele Möglichkeiten für Gesundheit und Fitness was zu tun.“ Für viele Gäste, selbst aus dem nahen Salzburg, ist die RupertusTherme in Bad Reichenhall ein Hauptkriterium sich für die Region zu entscheiden.

Der Erfolg der Therme schlägt sich dabei nicht nur in guten Zahlen nieder, sondern wird etwa auch an der Belegung des nahen Wohnmobilparks sichtbar, der von Frühjahr bis Herbst meist ausgebucht ist. Die Region und die Therme zu verbinden ist ein zentrales Anliegen von Dirk Sasse. Dafür hat er gemeinsam mit acht Hotels eine direkte Buchungsmöglichkeit mit vielen Zusatzleistungen unter Hotelpauschalen.com geschaffen. Auch die touristischen Ausflugsziele sind mit bis zu 30 Prozent über die RupertusTherme zu buchen. Auch hierfür gibt es eine eigene Internetseite, die Kombiticket24.com.

Einzigartige Region und wahre Alpenschätze

Dirk Sasse: „Wir werben nicht nur mit Alpenschätzen, wir haben sie hier auch direkt vor Ort. In der gesamten Region, von Berchtesgaden bis zum Salzburger Land und hinein in den Chiemgau, erschließt eine bestens ausgebaute Infrastruktur mit Bergbahnen, Schiffslinien, Museen, Thermen und Salzbergwerk phantastische Urlaubserlebnisse. Die RupertusTherme in Bad Reichenhall zählt da natürlich mit dazu.“

Wer mehr RupertusTherme erleben möchte, für den sind individuelle Wohlfühlpauschalen mit Alpensalz und Alpensole buchbar, etwa:

‚Boxenstopp für Ihn‘ zu 85 Euro
‚Alpiner FitnessKick zu 59 Euro
‚Alpensalz-Verwöhntag‘ zu 59 Euro
‚Alpensole Thermentag‘ zu 59 Euro
‚Süss & Salzig‘ zu 59,- Euro
‚Einfach schön‘ zu 93 Euro
‚Alpen-Schätze‘ zu 81 Euro

Alle Angebote finden Sie unter der Adresse: www.thermenpauschalen.com