Seit 40 Jahren immer wieder auf Urlaub in der Alpenstadt Bad Reichenhall

Georg und Regina standen schon vor dem Pfingstwochenende auf einem Parkplatz in Bad Reichenhall, um als erste einen Stellplatz für ihr Wohnmobil zu bekommen. Nach zwei Monaten Urlaubssperre öffneten am 30. Mai endlich wieder die Campingplätze, auch der Wohnmobil-Stellplatz nahe der Rupertustherme.

Georg und Regina vor ihrem Wohnmobil auf dem Stellplatz nahe der Rupertustherme in Bad Reichenhall. Sie lieben ihr mobiles Urlaubsdomizil, das mit einem Alter von 30 Jahren schon zu einem Oldtimer geworden ist. Foto: Gerd Spranger

Das Ehepaar Georg und Regina sind klassische Camper und reisen seit 25 Jahren mit ihrem Wohnmobil durch ganz Europa. Jedes Jahr aber stehen bei ihnen einige Tage in Bad Reichenhall auf dem Programm. Früher reisten sie mit der ganzen Familie an, und die längst erwachsene Tochter verbrachte ihren ersten Urlaub mit ihrem Lebenspartner ebenfalls in der Alpenstadt. Die Region zwischen Berchtesgaden, Salzburg und Chiemsee ist ihnen vertraut, wurde zur zweiten Heimat.

„Zum ersten Mal bin ich als junger Mann mit 17 Jahren zu einer Atemwegs-Kur in Bad Reichenhall gewesen. Das ist 45 Jahre her, erinnert sich Georg, der heute in Frührente ist und seit 40 Jahren mit Regina verheiratet. „Wir haben es zuhause in Wackersdorf, 43 Kilometer nördlich von Regensburg, auch sehr schön. Doch der Reiz der Berge und der alpine Charme der Landschaft lassen uns nicht los.“ Gut gefällt ihnen die Lage des Stellplatzes direkt an der Saalach mit dem schönen Fuß- und Radweg. Gern sind sie auch in der Innenstadt von Bad Reichenhall in der großen Fußgängerzone unterwegs, und nehmen sich Zeit für die vielen Parks, vor allem aber für den Königlichen Kurgarten von Bad Reichenhall.

Lesen Sie auch unseren Beitrag vom Sommer 2019:
Mit dem Wohnmobil in Bad Reichenhall

Wohnmobil mieten in Bad Reichenhall. Stellplatz an der Rupertustherme. Wohnmobilstellplatz Bad Reichenhall. Camping Bad Reichenhall. Wohnmobilpark an der Rupertus Therme.